Die nächsten kleinen DAISUKITHAI-Herzensbrecher sind im Frühjahr 2017 geplant, weitere Infos findet ihr unter Kitten.


Ich muss ja zugeben ich bin ein alter Hippie was Müllvermeidung anbelangt deswegen haben unsere Katzen ausschließlich natürliche Klumpstreus in ihren Katzenklos. Natürliche Klumpstreus bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen und sind biologisch abbaubar, die Klumpen können über die Biotonne, den Kompost oder die Toilette entsorgt werden und die Streu eignet sich perfekt für die Kittenaufzucht da die Streu ohne Bedenken auch von den Babies gefressen werden kann (glaubt mir egal welche Streu, die Babies werden sie probieren!) da sie anders als Bentonitstreu nicht im Magen verklumpt sondern sich auflöst und die Katze auf natürliche Weise wieder verlässt.

Unsere Favoriten sind:

  • Cat’s Best Nature Gold
  • World’s Best Cat Litter
  • Porta Pine bzw. Golden Pine (es gibt keinen ersichtlichen Unterschied außer den Hersteller)
  • Cat’s Best Öko Plus

World’s Best Cat Litter ist mit Abstand die beste Streu. Sie besteht aus Maiskörnern, staubt nur beim Einfüllen in die Toilette, haftet nicht an Katzenpfoten und Socken, stinkt nicht, klumpt super und ist sehr ergiebig.

Cat’s Best Nature Gold ist natürliche sehr gut klumpende Holz-Katzenstreu in Pelletform. Sie ist perfekt für Katzen mit langem Fell da sie an diesem nicht hängen bleibt und auch an den Pfoten nicht aus dem Katzenklo getragen werden kann.

Porta Pine bzw. Golden Pine ist Katzenstreu aus Pinienholz. Sie ist sehr ergiebig, riecht nach Pinienholz und bleibt aber leider aufgrund der Holzstruktur ein wenig an Katzenpfoten und Socken hängen.

Cat’s Best Öko Plus ist die günstigste Alternative, ist super ergiebig verteilt sich aber auch leider sehr schnell in der ganzen Wohnung.

« zurück zur Infosammlung